Um 1990 ist der Verlag Universal Edition Wien mit dem Ersuchen an mich herangetreten, eine neue Anfängerschule für Querflöte zu konzipieren.

Durch meine Lehrtätigkeit innerhalb der pädagogischen Studien in den Fächern Methodik, Didaktik und Lehrpraxis hatte ich reichlich Einblick in das gängige Unterrichtsmaterial gewonnen und stellte mich gerne dieser Herausforderung!

Primäres Ziel war die Verbindung eines unmittelbaren Musizier Erlebnisses mit einem grundsoliden spieltechnischen Aufbau, und zwar unter Berücksichtigung des mittlerweile auf ca 8 Jahre gesunkenen Alters der Anfänger.

Zweierlei sollte erreicht werden:

  1. Kindern die Möglichkeit zu geben, sich auch mit relativ geringem Übeaufwand zu entwickeln.
  2. Jenen, die vielleicht später mehr wollen (bis hin zur professionellen Laufbahn) die dafür nötige Basis zur Verfügung zu stellen.

Viele junge FlötistInnen haben inzwischen mit der Magic Flute gelernt und so kam es zur Neuauflage in neuem Gewand mit vielen neuen Stücken.

Zusätzliches Spielmaterial kann nunmehr auf der Website der Universal Edition  heruntergeladen werden.

Die Flötenschule Magic Flute besteht aus drei Bänden. Zwei Hefte für Flötenensemble und die beiden Bände Fit For The Flute erweitern und ergänzen die Reihe.