Die Geschichte der Loop Flöte begann auf einer Autofahrt...

Nach einem intensiven Unterrichtsnachmittag an einer österreichischen Musikschule war es plötzlich klar:

Die Jüngsten brauchen bessere Instrumente!

So entstand in einem von der Stadt Wien geförderten Forschungsprojekt in intensiver Zusammenarbeit mit dem Wiener Flötenbauer Werner Tomasi der Loop Bogen!

Als LehrerInnen tragen wir die Verantwortung, für jedes Kind individuell die passende Flöte auszuwählen.

Dabei sollte die Gesundheit absolut im Vordergrund stehen, besondere Aufmerksamkeit muss auf die Wirbelsäule gerichtet werden. Dies gelingt nur, wenn für jede Körpergröße die passende Flöte zur Verfügung steht. Auch spieltechnische Entwicklungen sind weitgehend davon abhängig, ob Kind undFlöte gut zusammenpassen!

Weiterlesen ...

Als Eltern tragen wir eine große Verantwortung für die Gesundheit unserer Kinder.

Selbstverständlich wollen wir als Eltern immer das Beste zur Entwicklung unserer Kinder und zu ihrem Vorankommen am Instrument beitragen.

Die Wahl des richtigen Instrumentes ist aus mehrfachen Gründen von zentraler Bedeutung!

Weiterlesen ...

Hallo, junge Flöten­freunde!

Wenn Ihr nicht jünger als 5 und nicht älter als 11 seid, ist das Eure Seite!

Ich vermute stark: ihr wollt Querflöte lernen?

Falls das so ist, möchte ich euch hier die beiden Instrumente vorstellen, die WIR extra für EUCH entwickelt haben.

Weiterlesen ...